Zum Inhalt springen

Berg und Denz auf dem Treppchen

Bei den Bayerischen Senioren-Einzelmeisterschaften in Grafenau schafften Rosi Berg (TSV Oberstdorf) und Helga Denz (TSV Durach) gleich mehrfach den Sprung aufs Podest. Zunächst standen sie sich im Doppel-Finale der Altersklasse (AK) 60/65 gegenüber. Die Titelverteidiger Berg/Rauscher (Bayern München) behielten dabei gegen die Kombination Denz/Kübler (Niederbayern) die Oberhand. Helga Denz revanchierte sich im Einzel der AK 65, wo sie Rosi Berg im Halbfinale bezwingen konnte. Im Endspiel musste sie sich Rauscher in vier Sätzen geschlagen geben. Einen weiteren zweiten Platz erspielte sich Berg im Mixed der AK 65 mit Detlef Siewert (Oberbayern).

Bei den Männern erreichte Gottlieb Benndorf (SSV Wildpoldsried) in der AK 65 im Einzel das Viertelfinale und konnte sich damit für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren.